Alles andere ist nur Radio

When We Love
Aaron Static

27.09.2019 muenic
Der mit bürgerlichem Namen Aaron Danks aus dem australischen Melbourne macht überwiegend ruhige, progressive und melodische House- & Trance-Musik. Wenn man seine Diskographie durchstöbert, kann man sich einige Stücke durchaus gut anhören - auch ohne Fan dieser Musikrichtung zu sein.
Besonders positiv aufgefallen ist mir "When We Love" von seinem heute (27.09.19) veröffentlichten Album "Shifting Tides". Als bekennender Fan echter Instrumente gefällt mir auch dieses rein elektronische Lied ziemich gut, denn es hat Melodie und irgendwie was Beruhigendes. Es wird zudem von einem sanften Rhythmus getragen und läßt sich sowohl im Auto als auch kurz vor dem Einschlafen oder beim konzentrierten Arbeiten angenehm hören. Der Sänger Chase Vass aus Los Angeles war so gut und hat dem Herzschmerz-Song seine weiche Stimme geliehen (leider konnte ich über Chase Vass auch nach langer Internetsuche keine weiteren Informationen erlangen).
"When We Love" hat mich nicht zuletzt wegen des Textes überzeugt, so lautet der Refrain:
It's when we love,
We hurt the most.
But if we never love,
We'll never know.
Recht hat er!

Es hat mich ehrlich gesagt überrascht, dass dieses Lied nicht in den Charts gelandet ist. Und das im Mai diesen Jahres veröffentlichte Youtube-Video von "When We Love" hat bis heute gerade mal 370 Ansichten. Nun, vielleicht ändert sich das, nachdem das dazugehörige Album heute an den Start gegangen ist.
 


Kommentare

Kommentar hinzufügen (* = Pflichtfeld)
Hinweis: Gäste-Kommentare werden erst nach Sichtung freigeschaltet. Vorab besten Dank für Dein Verständnis.

 

 

 

 

 

Sicherheitscode

 

Ziemlich ruhig hier...
Schreib den ersten Kommentar!