Alles andere ist nur Radio

Nebulous
Klone

17.08.2019 muenic
Laut Wikipedia ist die französische Band Klone eine Progressive-Death-Metal-Band. Zumindest bei ihrem 2015 erschienenen Album "Here Comes the Sun" merkt man vom "Death" zum Glück gar nichts mehr. Selbst das "Metal" muss man auf diesem Album suchen. Mit "Here Comes the Sun" sind sie eher in die Progressiv-Rock-Kategorie abgebogen, was ihnen meiner bescheidenen Meinung nach sehr gut steht.
Denn auf diesem Album ist "Nebulous" zu hören, was mich spätestens nach dem zweiten Anhören aus den Schuhen gehauen hat. Dieser Song hat einfach alles; eine Portion Sehnsucht, ausgelöst durch gefühlvolle Gitarrenriffs und dem einfühlsamen aber dennoch kraftvollen Gesang vom Klone-Sänger Yann Ligner, eine Portion kunstvolle, gänsehautproduzierende Pausen und gleichzeitig jede Menge Power und Leidenschaft, herbeigeführt durch ein ausdrucksstarkes Schlagzeugspiel und einen stimmigen Rhythmus. Für meine Ohren eine absolut gelungene Mischung, an der ich mich auch nach dem hundertsten Abspielen nicht satt hören kann und deshalb wurde es zum muenics-All-Time-Fav gekürt.
 


Kommentare

Kommentar hinzufügen (* = Pflichtfeld)
Hinweis: Gäste-Kommentare werden erst nach Sichtung freigeschaltet. Vorab besten Dank für Dein Verständnis.

 

 

 

 

 

Sicherheitscode

 

Ziemlich ruhig hier...
Schreib den ersten Kommentar!