Alles andere ist nur Radio

Father
Hiatus

03.10.2019 muenic
Der in London lebende Cyrus Shahrad aka Hiatus macht richtig schöne und ruhige Elektro-Musik, zum Teil mit musikalischen Einflüssen aus seiner iranischen Heimat. Insgesamt gesehen kann man sich seine Musik gut anhören. Doch mein absoluter Favorit von Hiatus ist "Father" aus seinem Album "All the Troubled Hearts" (2017).
Falls Du gerade Deinen Vater verloren hat, solltest Du Dir das Lied lieber nicht anhören. Oder - sofern die Musik generell tröstend für Dich ist - dann höre es Dir auf jeden Fall an. Dieses Lied handelt von einem verstorbenen Vater und ist einfach nur wunderschön; eine Gänsehaut jagt die nächste. Neben dem Elektrosound kommen auch Geige, Klavier und eine wunderschöne Soul-Stimme gefühlvoll zum Einsatz.
Ich habe mich gefragt, zu wem wohl diese schöne Stimme gehört und habe ziemlich erfolglos das halbe Internet durchforstet. Letztendlich wurde ich auf der Facebook-Seite von Hiatus fündig: die Sängerin möchte anonym bleiben. Schade, aber das muss man nunmal akzeptieren.

Das hier zu sehende offizielle Musik-Video wurde übrigens mit Einwohnern aus Douma, einer Stadt im Libanon gedreht.
 


Kommentare

Kommentar hinzufügen (* = Pflichtfeld)
Hinweis: Gäste-Kommentare werden erst nach Sichtung freigeschaltet. Vorab besten Dank für Dein Verständnis.

 

 

 

 

 

Sicherheitscode

 

Ziemlich ruhig hier...
Schreib den ersten Kommentar!