Alles andere ist nur Radio

Héloïse
Ghostly Kisses

28.10.2019 muenic
"Ghostly Kisses" alias Margaux Sauvé aus dem kanadischen Quebec hat die einzigartige Gabe einer sehr talentierten, hingehauchten aber dennoch ausserordentlich klaren Stimme. Ich habe gelesen, dass den Musiklehrern ihrer Jugend ihre Stimme zu leise war und sie ihr abgeraten haben, weiterzusingen. Wie gut, dass sie nicht auf die Lehrer gehört hat. Laut eigener Aussage ist sie stolz darauf, "anders" zu singen - meiner Meinung nach völlig zu recht!
Denn (auch) die Single "Héloïse" ihrer im November 2018 erschienenen EP "The City Holds My Heart" ist ein wunderschönes Musterbeispiel ihres "Dream-Pop"-Stils, der den geneigten Zuhörer in eine sphärisch-verträumte Klangwelt abtauchen läßt. Außer der beruhigend-schönen Stimme produzieren Klavier und Harfe eine zauberhafte Melodie, die süchtig macht; man kann gar nicht aufhören mit dem Anhören. Sobald die ersten Klaviertöne erklingen,  legt sich ein Schalter um und man ist nicht nur in die besagte Klangwelt abgetaucht, sondern auch in freudiger Erwartung, das Lied in voller Länge anzuhören. Neben dem Klavier ist meines Erachtens die Harfe das Salz in der Suppe und verleiht dem Song durch die ein- und durchgängigen "Harfenriffs" einen noch himmlicheren Touch - kurz: nicht nur Melodie, Text und Gesang, sondern auch die Produktion von Heloise gefällt mir ausgesprochen gut.

Abschließend eine Hintergrundinformation zum tieferen Sinn dieses Songs:
For blood reasons
I still believe in us
In some way I want to
...
Héloïse, what has become of us?
Auch wenn der obige Teil des Refrains ein Herzschmerz-Liebeslied vermuten läßt, ist es vielmehr ein Lied über die innige aber komplexe (um nicht zu sagen komplizierte) Beziehung zu einer ihrer Freundinnen, die sie eher als ihre Schwester denn als ihre Freundin betrachtet.
 
  74  Pop   VerträumtBeruhigendBallade
Mehr von Ghostly Kisses auf muenic.de


Kommentare

Kommentar hinzufügen (* = Pflichtfeld)
Hinweis: Gäste-Kommentare werden erst nach Sichtung freigeschaltet. Vorab besten Dank für Dein Verständnis.

 

 

 

 

 

Sicherheitscode

 

Ziemlich ruhig hier...
Schreib den ersten Kommentar!